Tagesablauf - Minirocker

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Bei uns läuft alles genauso ab wie in der Familie.
Morgens gehen die Hunde erst einmal in den Garten und können dort etwas Frischluft zum Aufwachen schnüffeln und sich lösen.  Wenn alle Tagesgäste eingetraoffen sind, werden die Hunde von mir in kleinen Gruppen von ca. 4 Hunden Gassi geführt. Danach gibt es Frühstück und eine Verdauungspause in der Diele. Eineinhalb Stunden später haben alle Hunde ausgeschlafen und dürfen nach Herzenslust im Garten toben, herumschnüffeln, neue Freundschaften schließen oder was auch immer sie möchten. Sie können aber auch einfach wieder hereinkommen und mir bei den alltäglichen Dingen zusehen wie Kochen oder Wäsche aufhängen. Zwichendurch bleibt natürlich immer Zeit für eine Schmuserunden oder einen gemeinsamen Streifzug durch den Waldgarten. Meistens machen wir in der Sommerzeit dann nachmittags noch 1 Stunde Pause, weil der Spieltag erst um 19:00 Uhr endet. Im Winter nicht so oft, weil sich der Spieltagschon durch die Dämmerung verkürzt.

Welpen werden selbstverständlich immer im Auge behalten und zwischendurch öfter zu Pausen reingeholt oder zum Lösen rausgesetzt. Welpen gehen je nach Alter kleinere Runden Gassi und werden von mir auch ein Stück getragen, wenn es ihnen zu viel wird. 

Am späten Nachmittag gehen wir noch eine letzte Runde über unsere Wiesen, wo geschnüffelt, gespielt und auch teilweise gebuddelt werden darf.
Nach der letzten Powerrunde gibt es um ca. 18:00 Uhr die Abendmahlzeit und danach kehrt langsam Ruhe ein. Die Tagesgäste werden nun abgeholt und es kann im Haus entspannt, gekuschelt und geschnarcht werden. 21:45 Uhr gehen dann alle nochmals zum Lösen in den Waldgarten und danach ist Schlafenzeit. Falls ein Hund krank werden sollte oder etwas in der Nacht los ist, werde ich (weil ich direkt nebenan schlafe) sofort von den Hunden geweckt und schaue nach. Bei mir im liebevoll betreuten Rudel wurde seit 2008 noch nie ein Hund verletzt! Ich bin fast immer dabei und sehe dadurch sofort, wenn Unstimmigkeiten aufkommen. Wenn sich ein Hund trotz alledem nicht wohlfühlt oder krank erscheint, rufe ich Sie sofort an und wir entscheiden gemeinsam was weiter getan wird.
Sie haben noch Fragen? Rufen Sie mich einfach an!
0174 - 6086915
Karau@Minirocker.info
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü